Name
Haus S
Hannover / Kirchhorst
Deutschland
Art
Architektur
Innenarchitektur
Wohnen
Bauherr
Privater Bauherr
Michelmann Architekten plant ein Einfamilienhaus. Das versteckt liegende Grundstück bietet viel Platz für die Umsetzung eines simplen, jedoch ausdrucksstarken Wohnkonzepts. Das Grundprinzip sind zwei aufeinander gestapelte Kuben. Diese unterscheiden sich durch ihre Materialität, Haptik und Farbe. Die Fassadengestaltung unterliegt zwei Prinzipien. Die der Straße zugewandte Seite wirkt klar und geschlossen. Im oberen Geschoss wird die Betonoptik durch Holzlamellen ergänzt. Diese schützen vor Einblicken in die dahinterliegenden Fenste. Von der Gartenseite betrachtet wirkt das Gebäude offen und einladend.
Voriger
Nächster

Die raumhohen Fenster, die sich über die gesamte Südseite erstrecken, lassen den Übergang von Draußen nach Drinnen verschwimmen. Der Garten und die große Sonnenterrasse werden ein Teil des Wohn-, Ess- und Kochbereichs.
Im Innern wurde ein offener Grundriss geschaffen, der den Bewohnern viel Spielraum zur eigenen Gestaltung bietet. Lediglich drei Materialien bestimmen den Look im Innern des Gebäudes. Die Wände und Decken werden entweder weiß verputzt oder behalten ihre unverwechselbare Sichtbetonoberfläche. Dazu wird ein warmes Holz kombiniert, welches sich zum Beispiel in der Gestaltung der Treppe wiederfindet.
Grundsätzlich wird ein Wohngebäude geschaffen, welches sich in Form, Farbe, Materialität und Design zurückhält, jedoch durch seine Klarheit und Hochwertigkeit hervorsticht. Den Bewohnern wird so die Möglichkeit eröffnet, sich selbst kreativ zu entfalten und das Haus mit Leben und Erfahrungen zu füllen. Schon Platon wusste, dass in der Einfachheit die Schönheit liegt und dieser Leitgedanke ist heute noch genauso gültig wie damals.

Ihr Projekt
braucht uns?

Es ist Zeit durchzustarten!
Melden Sie sich gerne unter:

T. +49 511 676666 0
E. info@michelmann-architekten.de